Webdesign mit CSS - Designer-Techniken für kreative und moderne Webseiten

Webdesign mit CSS - Designer-Techniken für kreative und moderne Webseiten

Jens Meiert, Ingo Helmdach


Standardkonformes Webdesign muss nicht zwangsläufig zu langweiligen Designs führen, sondern ermöglicht durchaus originelle Ideen. Dieses durchgehend vierfarbige e-book bietet Anregungen und Beispiele für CSS-Standard-basierte Designs, die zur eigenen concept studiert werden können, aber auch sofort angewendet und für die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Das booklet wendet sich an Webdesigner, Autoren und Entwickler, die sich mit den XHTML- und CSS-Standards prinzipiell auskennen und nun auf der "Design-Leiter" ein paar Stufen höher klettern wollen. Die neue Auflage wurde komplett überarbeitet sowie um neue Designs erweitert. "A record Apart"-Autor Christian Heilmann hat das Vorwort geschrieben. Die Beispieldateien aller 30 Designs können heruntergeladen und frei verwendet werden.

Show sample text content

Basisdefinitionen, die wir hier nicht additional behandeln, sind die Schrift (11 Pixel Verdana through 68.75%), die Schriftfarbe (Blau) und die Hintergrund­ farbe (Dunkelblau). Das definiert unser.

Über diesen hinaus. Somit reichen sowohl die Hintergrundfarbe als auch das Hintergrundbild nicht mehr über die volle Höhe. Wir müssen einen genauen Blick in die Spezifikation werfen bzw. auf Anne van Kesteren hören, worauf wir in Kapitel 20, »KommentarFormular«, noch etwas näher eingehen werden: div#haupt { overflow: hidden; } Abbildung 2-15:  blume-1.jpg, one hundred fifty x a hundred Pixel Abbildung 2-16:  blume-2.jpg, a hundred and fifty x a hundred Pixel Dann liegt das Markup an, von dem wir nicht viel verlangen:

Download sample